Oberflächen
 
 

Oberflächlich betrachtet sind unsere Produkte perfekt.

Oftmals ist eine Mutter erst mit der geeigneten Oberfläche ein vollwertiges Produkt!
In Kooperation mit unseren langjährigen und erfahrenen Partnern können wir nahezu jede Oberflächenart für unsere Produkte realisieren.
So werden auch weiterführende Marktanforderungen und Kundenwünsche von uns erfüllt.

Galvanische Beschichtungen

Die Wolters GmbH bietet Ihnen eine hohe Vielfalt an galvanischen Überzügen, welche durch ein elektrolytisches Metallabscheiden in galvanischen Bädern erfolgt.

Nachfolgende Übersicht soll Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln, mit welchen Oberflächen eine Vielzahl unserer Produkte kombiniert werden können. Auch die Kombination einzelner Verfahren ist möglich und je nach Anwendungsfall sinnvoll.

Galvanische Verzinkung
(blau, weiß/transparent, gelb*, schwarz*, oliv*,etc.) in variablen Schichtstärken und Passivierungsverfahren (etwa Dünnschicht / Dickschicht).

Passivierungsverfahren als spezielle / optionale Methode zur Optimierung der jeweiligen Beschichtungsart zur Erhöhung des Korrosionsschutzes bei gleichzeitiger CrVI-Freiheit

Zink-Nickel Beschichtung für sehr guten Korrosionsschutz und hohe thermische Belastbarkeit bei gleichzeitiger CrVI-Freiheit (Vorteil gegenüber der galvanischen Verzinkungsmethode)

Versiegelungen dienen der Aufwertung beschichteter Artikel und werden häufig in Verbindung mit Passivierungen zur Erhöhung des Korrosionschutzes sowie einer gleichmäßigeren Optik angewendet

Zink-Eisen Beschichtung für hohen Korrosionsschutz und dekorative Optik aufgrund sehr gleichmäßiger Schichtdickenverteilung bei gleichzeitiger CrVI-Freiheit

Gleitbeschichtung zur defnierten Einstellung der Reibwerte je nach Anwendungsfall

 

Thermische Beschichtungen Feuerverzinken

Hoher Korrosionsschutz und unverwüstliche Optik kennzeichnen unsere feuerverzinkten Produkte.

Beim Einsatz feuerverzinkter Muttern können Sie als Kunde je nach Art und Intensität der korrosiven Belastung und ohne jeglichen Wartungsaufwand einen jahrzehntelangen Schutzzeitraum erreichen.

Mechanische Beschichtungen

Vergleichbare Korrosionsschutzeigenschaften zum galvanischen Verzinken ohne die Gefahr einer Wasserstoffversprödung – 
das kennzeichnet das mechanische Verzinken.

Das Verfahren dient als Alternative für gehärtete Teile, welche empfindlich gegen Wasserstoffversprödung sind, 
da das Werkstück ohne Wärmeeinwirkung behandelt wird.

Zinklamellensysteme

Die Wolters GmbH bietet Ihnen eine enorme Vielfalt an Zinklamellenüberzügen, welche durch nicht-elektrolytische Verfahren aufgebracht werden und bereits bei geringen Schichtstärken einen hervorragenden Korrosionsschutz bieten.

Durch unsere langjährigen Partnerschaften mit qualifizierten Beschichtern im Bereich der Oberflächentechnik bieten wir Ihnen Zinklamellensysteme namhafter Hersteller an, um die von Ihnen gewünschten Korrosionsschutzanforderungen zu erfüllen.

Soll Ihr Endprodukt einen sehr guten Korrosionsschutz mit ansprechender Optik sowie weiteren funktionellen Eigenschaften bieten, so ist eine Zinklamellenbeschichtung 1. Wahl.

Phosphatierungen

Die Wolters GmbH bietet Ihnen selbstverständlich auch phosphatierte Produkte an, welche nach gängigen Verfahren bei unseren langjährigen Partner realisiert werden können. 

Die durch einen speziellen Beizvorgang in einem geeigneten Tauchbad aufgebrachte Phosphatschicht dient dabei lediglich als temporärer Korrosionsschutz und stellt nicht selten einen Zwischenschritt für weitere Oberflächenbehandlungen dar. 

 Die Schichtstruktur eignet sich hervorragend als Grundlage für Lacke oder vergleichbare Beschichtungen, kann aber auch anderen Funktionen dienen (z.B. elektrische Isolation). Gerne unterbreiten wir Ihnen ein für Ihre Anforderungen geeignetes Angebot.

Schmiermittel

In der Oberflächentechnik dienen Schmiermittel nicht unmittelbar als eigenständige Beschichtung, jedoch sind diese – bedingt durch die entsprechenden Anforderungen – oftmals ein unerlässlicher Teil einer vollwertigen Beschichtung. 

Primär dienen Schmierstoffe der Reibwertsteuerung und werden mit diversen Beschichtungsarten kombiniert, um ein optimales Oberflächenergebnis zu erzielen. Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Know-How auch in diesem Themengebiet.

Gewindesicherungen & Beschichtungen

Im Gegensatz zu einer mechanischen Gewindesicherung können chemische Gewindesicherungen immer dann erforderlich sein, wenn die Geometrie einer Mutter oder ein spezieller Anwendungsfall keine mechanische Sicherung erlaubt oder vorsieht. 

 Die klebenden, klemmenden oder auch dichtenden Gewindesicherungen dienen vorrangig dem Erhalt des Reibschlusses und der Vorspannung und somit der effektiven Sicherung der Verbindung.

In diesen Bereich fallen auch spezielle Produkte / Verfahren, welchen die Aufgabe des Gewindeschutzes einer Mutter zukommt. Ein Anhaften von unerwünschten Oberflächen oder Schweißperlen bei Schweißmuttern wird somit wirkungsvoll verhindert.   

 Auch hier ist es unser Anspruch eine optimale Lösung für Ihren Anwendungsfall zu realisieren.

Sonstige Beschichtungen

Neben den bereits aufgeführten Beschichtungsverfahren exisitieren noch diverse weitere Verfahren, welche nach Anwendungsfall erforderlich / gewünscht sind. Selbstverständlich steht Ihnen die Wolters GmbH auch bei diesen Anforderungen als kompetenter Partner zur Seite. Diese können beispielsweise nochfolgende Beschichtungen darstellen:

Das Sherardisieren stellt ein Verfahren dar, welches eine Zinkverbindung mit dem Werkstück durch Diffusion erzeugt. Dabei erlaubt es das Verfahren auf Vorbehandlungen zu verzichten, welche die Gefahr einer Wasserstoffversprödung implizieren.

Das Verkupfern wird meist dann angewendet, wenn thermische und elektrische Leitfähigkeit oder auch eine Basis für weitere Beschichtungsarten erforderlich sind. Neben einer soliden Korrosionsschutzbasis treten eine geringe Härte und eine gute Haftfähigkeit hervor.

Das chemische Vernickeln stellt ein Verfahren ohne externe Stromquelle dar. Eine gleichmäßige Schichtstärke sowie eine sehr gute Anwendbarkeit auch bei komplexen Geometrien kennzeichnen dieses Beschichtungsverfahren.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen